MTB Vinschgau Cross Tag 1/3

Nauders (Tirol) / Burgeis (Vinschgau, Südtirol)

Wie letztes Jahr war auch Heuer unser Plan die 3-Tages-MTB-Tour um die Zugspitze zu machen... wie letztes Jahr änderten wir kurz davor die Idee... im wunderschönen Vinschgau sollte es 100% super Wetter haben und ein bissl wärmer sein... also gut... Abfahrt um 6Uhr von zuhause... nach zügiger Anreise fuhren wir um genau 10Uhr bei der Talstation vom Mutzkopf in Nauders mit den Radln weg, zuerst Richtung Scoul.


Blick retour... im Schatten hat es nur leicht über Null Grad...
Blick retour... im Schatten hat es nur leicht über Null Grad...



Im kleinen Örtchen "Sur en" gehts dann links hoch Richtung Schlinigpass... nach den ersten etwas gröberen Steigungen gabs mal ein Päuschen... für den Herrn K. war das der ideale Zeitpunkt ein "Tschiggerl" zu genießen. (Herr K. möchte nicht erkannt werden, vollständiger Name allerdings der Redaktion "seit dem Kindergarten" bekannt)

Der weitere Weg ging recht flott nach oben... immer wieder gabs kurze knackige Abschnitte. Nach der Uina Dadaint muss man ein paar mal kurz absteigen... bis man den Beginn der Uina-Schlucht erreicht hat.

Uina Dadaint auf 1770m
Uina Dadaint auf 1770m
Blick zur Uina-Schlucht
Blick zur Uina-Schlucht



Die Uina-Schlucht ist dann der Hammer... recht viel spektakulärer wird nicht mehr gehen... das Rad zu "stossen" (?) ist ein guter Rat... tragen wäre sinnlos... fahren hirnlos!!



am höchsten Punkt 2309m... der Schlinigpass
am höchsten Punkt 2309m... der Schlinigpass
ehem.Pforzheimer Hütte 2256m
ehem.Pforzheimer Hütte 2256m

Die Tour was bis dato der Hammer... auf der Sesvenna-Hütte gabs am Hausbankerl eine erste verdiente Erfrischung... hier hätte man recht leicht die Zeit übersehen können...

... aber nach 2 Bier fuhren wir dann doch weiter...

=> nebenan hackte durchwegs ein junger Mann Holzstämme in Kleinteile... laut Auskunft vom Hüttenwirt ist das ein "Weltenbummler" der seit 3 Jahren unterwegs ist... aha woher leicht..??

=> ... "aus München"...  war dann doch eher belustigend!! *g

Erste und einzige Panne... obligatorisch bei "Jo" :-)
Erste und einzige Panne... obligatorisch bei "Jo" :-)



Nach einer recht lässigen Abfahrt gabs (wieder am Hausbankerl) nochmal eine kleine Erfrischung... der Hausherr (Hotel Christophorus in Burgeis) war dann auch so lieb und schaltete (nur für uns) die Sauna ein. Leider geil... später gings unweit zu einer Pizzeria... wo uns "Jo" seine Ditscheridu-Künste präsentierte :-)

http://www.kompass.de
http://www.kompass.de